Gleichberechtigung ist ein großes Thema in den letzten Jahren. Dabei geht es tendenziell um die Gleichberechtigung der Frauen in der Familie und der Kompatibilität mit der Arbeitswelt. Aber Gleichberechtigung ist nicht nur ein Thema für Frauen, auch Männer fordern sie ein. Insbesondere, wenn es um ihre Rechte als Vater geht. Hier können, man glaubt es kaum, DNA Gentests weiterhelfen:

Weiter lesen »

1Juli

Eltern ziehen Mädchen finanziell vor

vatersadmin Presse    

Mädchen bevorzugt. In wirtschaftlich schwierigen Zeiten investieren Eltern eher in weibliche Nachkommen, also ihre Töchter, als in ihre Söhne.

Weiter lesen »

Asthma ist eine hauptsächlich in westlichen Industrieländern vertretene Krankheit. Zu viel Hygiene wurde sogar teilweise für asthmatische Erkrankungen verantwortlich gemacht. Sicher als ein  Verursacher identifiziert wurde die Belastung durch Feinstaub, die in den letzten Jahren immer mehr angestiegen ist. Ein Studie, die nun in „Nature“ veröffentlicht wurde, weist jedoch in diesem Zusammenhang noch eine weitere Ursache nach: die Ernährung der Mutter während der Schwangerschaft.

Weiter lesen »

Englische Schüler einer Highschool in Illford setzten sich ein ganz besonders Ziel. Die 13 und 14-Jährigen wollten einen echten Beitrag zum “Safer Sex” leisten und schafften es tatsächlich im Rahmen eines TeenTech Awards den Gewinnerpreis abzuräumen.

Weiter lesen »

Alleinerziehend zu sein, bedeutet fast immer, dass eine Mutter mit mindestens einem minderjährigen Kind in einer sogenannten Ein-Eltern-Familie lebt. Väter, die allein ein Kind erziehen, sind immer noch eine seltene Ausnahme. Die Ursachen dafür, dass ein Elternteil allein erziehend ist, sind unterschiedlich. Weiter lesen »

Ein Vaterschaftsgutachten kann durch einen Richter während eines Verfahrens oder durch Sie selbst in Auftrag gegeben werden, falls Sie es in einem Verfahren als Beweis vorlegen möchten. Der Vaterschaftstest und das darauf basierende Gutachten muß dann bestimmten Formalien folgen.

Weiter lesen »

Die Methode des genetischen Fingerabdrucks (DNA-Fingerprinting, DNA-Profiling) hat seit Mitte der achtziger Jahre die Kriminaltechnik stark beeinflusst. Kleinste Spuren von DNA können in forensischen oder auch kriminaltechnischen Laboren untersucht werden und liefern so einen Hinweis auf die Identität eines Täters.

Ausreichend für forensische Analysen zur Aufklärung von Verbrechen sind minimale, am Tatort hinterlassene Spuren, die noch Erbmaterial enthalten, so zum Beispiel Blut an einem Glassplitter oder Speichelreste an einer Zigarettenkippe.

Weiter lesen »

„Eltern werden“ – für viele Paare ist dies ein Ziel, das in einer bestimmten Phase des Lebens auftaucht. Im Freundeskreis wird plötzlich viel darüber erzählt, wer schwanger ist. Ratschläge für eine erfüllte Schwangerschaft und Erziehungstipps werden ausgetauscht. Die werdenden Väter werden erwartungsvoll angeschaut – „Du bist doch bei der Geburt dabei“?

Weiter lesen »

17November

Vaterschaftstest bei Toten zulässig

vatersadmin Presse    

Der Bundesgerichtshof hat einen neuen Rechtsspruch bezüglich der Festellung der Vaterschaften erlassen. Entsprechend diesem Entscheid, ist das verfassungsrechtlich gegebene Recht des Kindes auf das Wissen um die eigene Abstammung stärker zu gewichten, als das “Persönlichkeitsrecht des Verstorbenen”, also der Schutz der Totenruhe.

Weiter lesen »

Der gemeinnützige Verein Pro Familia ist die größte nichtstaatliche Organisation für Sexual-, Schwangerschaft- und Partnerschaftsberatung in Deutschland. Als erste Anlaufstelle für Hilfe- und Ratsuchende bei Fragen und Problemen zum Thema Sexualität, Partnerschaft, Kindern etc. bietet Pro Familia fundierte Unterstützung und Beratung. Weiter lesen »